19.7 C
Frankfurt am Main
Montag, Juni 17, 2024

Waldbrandgefahr: Neun Regionen mit höchster Warnstufe in Niedersachsen

Muss lesen

Das trockene und warme Wetter führt in vielen Teilen Niedersachsens zu einer erhöhten Waldbrandgefahr. Laut dem Deutschen Wetterdienst wurden am Mittwoch in neun Regionen die höchste Gefahrenstufe 5 gemeldet. In betroffenen Gebieten wie Wäldern, Mooren und Heiden sind Maßnahmen wie das Verbot offener Feuer, das Wegwerfen von brennenden Zigaretten und das Parken auf leicht entzündlichem Untergrund in Kraft. Zusätzlich sollten Zufahrten und Waldwege für die Feuerwehr frei gehalten werden.

Einige der Regionen mit Gefahrenstufe 5 sind Wendisch Evern, Lüchow, Soltau, Uelzen, Faßberg, Bergen, Wittingen-Vorhop, Celle und Nienburg. Gebiete mit Gefahrenstufe 4 sind Freiburg/Elbe, Mittelnkirchen/Hohenfelde, Bremervörde, Rosengarten/Klecken, Worpswede-Hüttenbusch, Rotenburg/Wümme, Bassum, Hannover (Flughafen), Wunstorf, Barsinghausen-Hohenbostel, Braunschweig, Algermissen-Groß Lobke, Helmstedt-Emmerstedt und Bad Harzburg.

Der Deutsche Wetterdienst sagt für Donnerstag keine Entspannung der Meldestufen 4 und 5 voraus, jedoch wird ab Samstag vorerst keine erhöhte Waldbrandgefahr mehr erwartet. Die Landesforsten geben Tipps zur Waldbrandverhütung, darunter das Einhalten eines Rauchverbots im Wald, das Grillen nur auf ausgewiesenen Plätzen und das Melden von Waldbränden unter der Notrufnummer 112.

In anderen Teilen des Landes herrscht bereits Gefahrenstufe 4, was zu einer erhöhten Gefahr in einem Großteil des Landes führt. Feuerwehren im Landkreis Lüchow-Dannenberg konnten Brände verhindern, die auf Bäume überzugreifen drohten. Die Rettungswege wurden überprüft und repariert, sowie die Löschwasserbehälter gefüllt. Neue Maßnahmen wie faltbare Löschwasserkissen kommen zum Einsatz. Es wird betont, dass Landschaftsveränderungen notwendig sind, um verheerende Brände wie in Griechenland zu verhindern.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel