16.7 C
Frankfurt am Main
Montag, Juni 17, 2024

Transfer-Coup! St. Pauli holt Schach-Weltmeister | Sport

Muss lesen

Der Weltmeister im Schach, Magnus Carlsen, wird in der kommenden Bundesliga-Saison für den FC St. Pauli antreten, dank einer Zusammenarbeit zwischen dem Kiez-Klub und der „Weissenhaus Chess Academy“. Der norwegische Schachprofi, der von 2013 bis 2023 Schach-Weltmeister war und aktuell auch im Schnell- und Blitzschach den Titel hält, wird damit die Schach-Abteilung des Vereins verstärken.

Die Initiative für diese ungewöhnliche Partnerschaft stammt von Jan Henric Buettner, einem Unternehmer und Mäzen, der als großer Fan des FC St. Pauli gilt. Buettner lobt den Verein für seine Erfolge im Fußball und Schach und sieht in der Kooperation eine Möglichkeit, Spitzenschach in Deutschland zu fördern. Carlsen selbst freut sich, Teil der Marke FC St. Pauli zu sein und betont die Bedeutung dieser Zusammenarbeit für das deutsche Schach.

Es ist noch nicht klar, wie oft Magnus Carlsen für St. Pauli spielen wird, aber er strebt an, mehrere Partien zu absolvieren. Ein fester Spieltag ist bereits für den März 2025 am Millerntor geplant, um diesen besonderen Anlass gebührend zu feiern. Die ungewöhnliche Verbindung zwischen dem Fußballverein und dem Schach-Weltmeister sorgt für Aufsehen und zeigt, dass Sportarten durchaus voneinander profitieren können.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel