16.7 C
Frankfurt am Main
Dienstag, Juni 18, 2024

„Sport im Park“ beginnt am 25. Mai in Aachen

Muss lesen

Das beliebte Format „Sport im Park“ findet auch in diesem Jahr wieder statt und lädt alle Interessierten dazu ein, ihre Sporttasche zu packen, Sportschuhe zu schnüren und in den Aachener Parks und Grünflächen aktiv zu werden. Der Startschuss für die Veranstaltung fällt am 25. Mai und der Zieleinlauf ist am 6. Juli geplant. Lediglich am 23. Juni wird eine kurze Pause eingelegt, da an diesem Tag der Aktionstag „Aachen zeigt Engagement“ stattfindet. Insgesamt haben sich rund 20 Sportanbieter an 14 verschiedenen Standorten mit etwa 40 Kursen für „Sport im Park“ angemeldet.

In diesem Jahr wird „Sport im Park“ erstmals gemeinsam vom Stadtsportbund Aachen e. V. und dem Fachbereich Sport der Stadt Aachen organisiert. Die verschiedenen Aktivitäten finden an verschiedenen Standorten wie dem Frankenberger Park, dem Westpark, dem Bolzplatz Breitbenden oder in der Stettiner Straße am Driescher Hof statt. Von A wie „Atem im Yoga“ bis Z wie „Zumba-Aerobics“ ist für jeden etwas dabei, darunter Laufen, Fitness, Swingtanzen und Basketball, die von Sportvereinen, Anbietern oder Privatpersonen angeboten werden.

Obwohl „Sport im Park“ in diesem Jahr in einer abgespeckten Version stattfindet, da der langjährige Initiator und Organisator aus persönlichen Gründen nicht mehr teilnehmen kann, freuen sich die Organisatoren über den Erfolg der Veranstaltung und die Vielfalt an Kursen. Das vollständige und wöchentlich aktualisierte Programm ist auf der Website www.sportinaachen.de/sportimpark zu finden und kann auch auf den Social-Media-Kanälen des Stadtsportbunds und der Stadt Aachen verfolgt werden. Im kommenden Jahr wird angestrebt, wieder eine größere Version von „Sport im Park“ anzubieten.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel