15.2 C
Frankfurt am Main
Freitag, Mai 24, 2024

Schuhladen eröffnet in ehemaliger Apotheke

Muss lesen

Ein bekannter Rostocker Unternehmer, der bereits Filialen in Warnemünde und Stralsund betreibt, plant die Eröffnung eines neuen Geschäfts im Warnow Park in Rostock. Dieser Schritt erfolgt, nachdem er kürzlich ein Geschäft in Rostocks Einkaufsstraße Kröpi schließen musste. Die neue Filiale des Schuhhauses Höppner wird in der ehemaligen Apotheke im Erdgeschoss des Einkaufszentrums eröffnet, die während der Corona-Pandemie als Impfzentrum genutzt wurde. Das Schuhhaus Höppner bietet eine Auswahl an Sneakern, Stiefeln und Sandalen und ist bekannt für seine Qualität und Kundenservice.

Obwohl das genaue Eröffnungsdatum der neuen Filiale im Warnow Park noch nicht bekannt ist, hat das Schuhhaus Höppner aufgrund von Geschäftsschließungen bereits Standorte in Rostock verloren. Andreas Höppner, der aktuelle Inhaber des Familienunternehmens, hat das Geschäft von seinen Eltern übernommen. Die Geschichte des Schuhhauses Höppner reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück und umfasst auch Standorte in Warnemünde, Greifswald und Stralsund. Mit Geschäften wie dem E-Center, DM und Deichmann zieht der Warnow Park viele Kunden an und die Eröffnung eines weiteren Geschäfts bietet den Besuchern eine zusätzliche Einkaufsmöglichkeit in Rostock Lütten-Klein.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel