13.2 C
Frankfurt am Main
Sonntag, Mai 19, 2024

Renate Haller führt seit 40 Jahren ihren Bio-Laden in Rodgau.

Muss lesen

Die Bioladen-Pionierin Renate Haller betreibt seit 40 Jahren voller Leidenschaft ihren Laden in Jügesheim. Angefangen hat sie mit der „Kichererbse“ an der Dudenhöfer Straße, bevor sie schließlich ihren Laden mit über 200 Quadratmetern Verkaufsfläche an der Hintergasse in Giesem eröffnete. Trotz ihres Erfolgs ruht sich die 61-jährige Geschäftsfrau nicht aus, sondern denkt ständig über neue Ideen nach und setzt sie um. Ihr Angebot besteht ausschließlich aus Produkten aus kontrolliert biologischem Anbau und zertifizierter Naturkosmetik.

Renate Haller legt großen Wert darauf, kleine, unabhängige Betriebe zu unterstützen und nicht internationale Konzerne zu bevorzugen. Zu den Schwerpunkten in ihrem Laden gehören fairer Handel, Nachhaltigkeit, Verpackung und ursprünglicher Genuss. Neu ist auch das Sortiment an Lebensmitteln in Pfandgläsern, die unkompliziert zurückgegeben werden können. Die Kundschaft des Bioladens ist sehr anspruchsvoll und legt großen Wert auf Beratung, vor allem im Hinblick auf Allergien und Lebensmittelunverträglichkeiten.

Die Eröffnung ihres Ladens erfolgte noch vor Renate Hallers mündlichem Abitur und wurde von ihren Eltern unterstützt, die das Startkapital bereitstellten. Trotz anfänglicher Bedenken anderer ist sie stolz auf ihre Entscheidung und bereut nichts. Die Bioladen-Pionierin ernährt sich überwiegend vegetarisch und begeistert sich besonders für die Käsetheke in ihrem Laden. Ihr Lieblingsplatz ist dort, wo sie genau weiß, woher die einzelnen Käsesorten stammen.

Nach Pfingsten plant Renate Haller, ihr 40-jähriges Jubiläum mit verschiedenen Aktionen, Verkostungen und Musik zu feiern. Für die Zukunft denkt sie darüber nach, ihr Unternehmen auf mehrere Schultern zu verteilen oder es in eine Art Mitgliederladen oder Genossenschaft umzuwandeln. Sie möchte sicherstellen, dass ihr Lebenswerk auch nach 40 Jahren weiterbestehen und florieren kann.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel