16.6 C
Frankfurt am Main
Sonntag, Juni 23, 2024

Real Madrid: Tränen-Abschied für Toni Kroos – Letztes Real-Heimspiel | Sport

Muss lesen

Toni Kroos, 34, hat am Samstag sein letztes Heimspiel für Real Madrid bestritten und beendet nach der EM im Sommer seine beeindruckende Karriere. Das Spiel gegen Real Betis endete 0:0, aber der Abschied von Kroos stand im Mittelpunkt. In Minute 86 wurde Kroos ausgewechselt und alle Mitspieler, Trainer und Mitarbeiter umarmten ihn, während die Zuschauer „Toni“-Sprechchöre riefen. Kroos‘ Familie saß am Spielfeldrand und konnte ihre Tränen nicht zurückhalten, als er sie in die Arme nahm.

Vor dem Spiel bildeten die Spieler beider Teams ein Spalier, durch das Kroos ging. Es gab riesigen Applaus von den Fans und Kroos zeigte Bescheidenheit in seinem großen Moment. Die Real-Fans zeigten eine Choreografie mit der Aufschrift „Danke, Legende“, um Kroos zu ehren. Der deutsche Fußballer hinterlässt bei Real Madrid große Fußstapfen mit 464 Pflichtspielen, 28 Toren, 98 Vorlagen und 22 Titeln, darunter vier spanische Meistertitel und vier Champions-League-Siege.

Kroos hat noch zwei Missionen offen: Am 1. Juni tritt er mit Real Madrid im Champions-League-Finale gegen den BVB an und bei der Heim-EM mit der deutschen Nationalmannschaft möchte er um den Titel spielen. Es bleibt zu hoffen, dass es in Zukunft weitere Freudentränen bei dem großartigen Fußballer Kroos geben wird.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel