18.3 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Mai 22, 2024

Radsport – Brüche bei Radstars – Warum stürzen Vingegaard und Co.?

Muss lesen

Während der Baskenland-Rundfahrt haben Radstars wie Jonas Vingegaard, Remco Evenepoel und Jay Vine durch einen Massensturz schwere Knochenbrüche erlitten. Neben möglichen Straßenschäden gerät auch die zunehmend aggressive Fahrweise im Feld in den Fokus der Ursachensuche. Nils Politt, ein deutscher Radprofi, bemerkt, dass junge Fahrer oft direkt aus den Juniorenklassen in die WorldTour einsteigen und sich sofort beweisen wollen. Das Stresslevel im Radsport sei generell gestiegen.

Bei dem Massensturz während der Baskenland-Rundfahrt erlitten Fahrer wie Vingegaard, Evenepoel und Vine ernsthafte Verletzungen, darunter Schlüsselbeinbrüche und Frakturen. Die Ursache für den Unfall war bislang ungeklärt. Einige vermuten Straßenschäden als möglichen Auslöser, da die Strecke dieses Jahr als besonders einfach galt, dennoch aber viele Unfälle verzeichnet wurden. Die Art und Weise, wie Radfahrer gegeneinander antreten, sollte möglicherweise überdacht werden, so der spanische Tour-de-France-Etappensieger Pello Bilbao.

Medien und Profis wie Mikel Bizkarra spekulieren über mögliche Straßenschäden als Verursacher des Unfalls. Es wird berichtet, dass eine Rinne in einer Kurve zu sehen war und Baumwurzeln unter der Straße für gefährliche Bedingungen sorgten. Die Unfallursache bleiben vorerst unklar, jedoch wird angemerkt, dass Radfahrer ihre Vorsicht im Umgang mit potenziellen Gefahren auf der Strecke erhöhen sollten.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel