15.2 C
Frankfurt am Main
Freitag, Mai 24, 2024

Endgültige Wahlergebnisse der Nationalräte in den Regionen und Distrikten

Muss lesen

Die zweite gesetzgebende Kammer ist nun im Amt, nachdem die Unabhängige Hohe Wahlbehörde (ISIE) die endgültigen Ergebnisse der Kommunalwahlen bestätigt hat. Diese Kammer setzt sich aus 77 Mitgliedern zusammen, von denen 72 aus den Gouvernoraten und fünf aus den neu eingerichteten Distrikten stammen. Die Vertreter sind in verschiedenen Städten und Bezirken Tunesiens ansässig.

Die Zusammensetzung der Mitglieder in den regionalen Räten ist wie folgt: Regionalrat 1: Abderraouf Klaai, Regionalrat 2: Amina Harbaoui, Regionalrat 3: Hamdi Omrane, Regionalrat 4: Habib Khoudi, Regionalrat 5: Noureddine Akrout. Der Präsidialerlass Nr. 2023-589 vom 21. September 2023 hat die territoriale Aufteilung in fünf Distrikte festgelegt, die die Regionen des Landes repräsentieren.

Die Distrikte sind wie folgt organisiert: Distrikt 1: Bizerte/Béja/Jendouba/Le Kef, Distrikt 2: Tunis, Ariana, Ben Arous, Zaghouan, Manouba und Nabeul, Distrikt 3: Siliana, Sousse, Kasserine, Kairouan, Monastir und Mahdia, Distrikt 4: Tozeur, Sidi Bouzid, Sfax und Gafsa, Distrikt 5: Tataouine, Gabes, Kebili und Medenine. Der Rat der Region trifft sich abwechselnd in den Gouvernoraten, aus denen er sich zusammensetzt, und die Sitzungen finden gemäß der im Dekret festgelegten Reihenfolge alle sechs Monate an wechselnden Standorten statt.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel