20.1 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Mai 22, 2024

Neues Magazin „SWR Kultur“ startet

Muss lesen

Das SWR Magazin „SWR Kultur“ präsentiert starke Kulturgeschichten aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. In Porträts, Reportagen und Redaktionstipps werden Menschen aus der Kulturwelt der Region vorgestellt. Die erste Folge führt zu einer Fotografin aus Kaiserslautern, einem Kunst-Schaufenster auf der Halbinsel Höri im Bodensee, der Computersprache der Zukunft in Koblenz und dem Indie-Blues aus der Pfalz in Ludwigshafen. Das Magazin ist Teil des neuen Kultur-Kosmos des SWR und bündelt inspirierende Kulturinhalte aus dem Südwesten. Die Premiere findet am 15. April 2023 in der ARD Mediathek und am 16. April im SWR Fernsehen statt.

Der Fokus der ersten Folge von „SWR Kultur“ liegt auf Ulla Lohmann aus Kaiserslautern, die in einem Bildband beeindruckende Vulkanbilder und Geschichten ihrer Reisen mit Ehemann und Kind vereint. Außerdem wird Gringo Mayer vorgestellt, der mit heimatverwurzeltem Indie-Blues aus Ludwigshafen die Region begeistert. Die Künstlerinnen Andrea Dietz und Kerstin Weiland schaffen in einem ehemaligen Kuhstall auf der Höri Kunstwerke und wecken eine alte Kirche zum Leben. Anika Keil erkundet in Koblenz die Ausstellung „Gesten“, bei der Besucher mit Gesten Computer steuern können.

„SWR Kultur“ bietet auf der ARD Mediathek und in den sozialen Medien wie Instagram und Facebook weitere Informationen. Zudem können Fotos auf www.ARD-foto.de angesehen werden. Interessierte können sich auch für den SWR Newsletter anmelden, um über weitere Kulturinhalte informiert zu werden. Pressekontakt für weitere Informationen ist Grit Krüger unter der Telefonnummer 07221 929 22881 oder per E-Mail an grit.krueger@SWR.de.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel