13.1 C
Frankfurt am Main
Sonntag, Mai 19, 2024

Mehr Frauen für Politik begeistern – Neues Format

Muss lesen

Nur fünf der 35 Ratsmitglieder im Schortenser Stadtrat sind weiblich, was die Ratsfrauen als zu wenig empfinden. Aus diesem Grund haben sie ein neues Format namens „PoliTische Frauen“ ins Leben gerufen, um mehr Frauen für die Politik zu begeistern. Die Idee ist, Frauen an einen gemeinsamen Tisch zu bringen, um sich über Hintergründe, Fakten, Möglichkeiten und Chancen der politischen Arbeit auszutauschen und zu informieren.

Das neue Format „PoliTische Frauen“ wurde von den Ratsfrauen Manuela Röttger, Kirsten Kaderhandt, Sandra Wessel, Heide Bastrop und Melanie Sudholz ins Leben gerufen. Es zielt darauf ab, Einblicke zu gewähren, Hintergründe zu erläutern und spezielle Themen aufzunehmen, die Frauen am Herzen liegen. Es soll Frauen nicht direkt für die Ratsarbeit gewinnen, sondern vielmehr informieren und Einblicke geben.

Die Ratsfrauen möchten vorhandenes Potenzial nutzen, indem sie Frauen informieren, aber nicht rekrutieren. Viele Frauen scheinen den Eindruck zu haben, dass Politik nicht zu ihnen passt oder sie nicht die richtige Vorbildung haben. Das Ziel ist es, Frauen zu ermutigen, sich politisch zu engagieren und zu zeigen, dass jeder mit klarem Menschenverstand und etwas Zeitbeitrag zur politischen Arbeit beitragen kann. Das Treffen der „PoliTische Frauen“ findet an jedem ersten Dienstag im Monat im Bürgerhaus statt.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel