16.7 C
Frankfurt am Main
Montag, Juni 17, 2024

Insurtech Freeyou beendet Geschäft mit KFZ-Versicherungen

Muss lesen

Die DEVK-Tochter Freeyou Insurance, ehemals GAV Versicherung, stellt ihr Kfz-Versicherungsgeschäft aufgrund von zunehmend unattraktiven Geschäftsbedingungen ein. Diese Entscheidung wurde aufgrund der sich verändernden markt- und gesellschaftspolitischen Herausforderungen der letzten beiden Jahre getroffen, insbesondere aufgrund der gestiegenen Schaden- und Ersatzteilkosten. Das Unternehmen plant, die Verträge mit der Bestandskundschaft bis zum Jahresende auslaufen zu lassen und eine attraktive Lösung für alle Beteiligten zu finden. Freeyou war seit 2018 auf dem Markt und spezialisierte sich ein Jahr später auf eine rein digitale Kfz-Versicherung für junge, digital affine Autofahrer, jedoch konnte sich dieses Konzept nicht nachhaltig am Markt etablieren.

Trotz des Rückzugs aus dem Kfz-Geschäft plant Freeyou Insurance, sich zukünftig verstärkt auf Produkte im Privatkundenbereich zu konzentrieren, insbesondere im Sachversicherungsbereich. Das Unternehmen plant, das aktuelle Portfolio um eine private Cyberversicherung und eine Mobilitätsversicherung zu erweitern. Die Entscheidung, sich aus dem Kfz-Geschäft zurückzuziehen, ermöglicht es dem Unternehmen, seine Ressourcen auf die Bereiche zu konzentrieren, in denen langfristig der größte Mehrwert für die Kunden gesehen wird. Auch bei der Entwicklung neuer Produkte verfolgt Freeyou das Ziel, als digitaler Innovator Prozesse zu digitalisieren und zu optimieren.

Interessierte Kunden können sich für den Newsletter von Freeyou Insurance anmelden, um über neue Produkte und Entwicklungen informiert zu werden. Nach Bestätigung der E-Mail-Adresse wird das Abonnement aktiviert. Das Unternehmen fordert die Abonnenten auch auf, im Spam-Ordner nach der Bestätigungs-E-Mail zu suchen, falls sie diese nicht in ihrem Postfach finden.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel