16.6 C
Frankfurt am Main
Sonntag, Juni 23, 2024

In diesen Regionen drohen an Pfingsten Sturzfluten!

Muss lesen

Das lange Pfingstwochenende steht bevor und viele fragen sich, wie das Wetter sein wird. Im Norden und Osten Deutschlands wird weiterhin sonniges und trockenes Wetter erwartet dank Hoch Uwe. Im Südwesten hingegen dominieren Schauer, Gewitter und Unwetter das Wettergeschehen über Pfingsten. Der Montag könnte jedoch eine Wetterberuhigung bringen. In anderen Teilen Deutschlands ist das Wetter sehr wechselhaft, mit drohenden schweren Gewittern und Unwettern am Freitag. Die Prognose zeigt brutale Regenmengen, die zu Sturzfluten führen können.

Besonders im Südwesten werden starke Regenfälle erwartet, mit möglichen Überschwemmungen und Gefahren für Keller. Im Norden und Osten hingegen scheint größtenteils die Sonne und es bleibt trocken. Der Pfingstmontag könnte ein guter Tag für Outdoor-Aktivitäten sein, mit Temperaturen um die 25 Grad in Berlin und Hamburg. Am Samstag setzen sich die Schauer und Gewitter fort, am Pfingstsonntag aber liegt der Schwerpunkt im Osten und Süden Deutschlands.

Am Pfingstmontag könnte sich die Wetterlage etwas verbessern, mit weniger Schauern und Gewittern und möglicherweise mehr Sonnenschein. Dennoch sollten Regenschirme mitgenommen werden, da nasse Überraschungen immer möglich sind. Trotzdem bleibt die Temperatur angenehm warm, im frühsommerlichen Bereich von 20 bis 26 Grad. Insgesamt wird es nach dem langen Wochenende ruhiger und trockener, mit wenig Veränderung in den Temperaturen.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel