16.7 C
Frankfurt am Main
Dienstag, Juni 18, 2024

EM 2024: Ein Milliarden-Geschäft und Wegbereiter für nachhaltigen Fußball

Muss lesen

Die Fußball-Europameisterschaft 2024 hat sich zu einem milliardenschweren Geschäft entwickelt, mit Einnahmen von insgesamt 2,4 Mrd. € erwartet. Diese Einnahmen stammen hauptsächlich aus Übertragungsrechten, kommerziellen Rechten und dem Ticketverkauf. Sportartikelhersteller wie Nike, Adidas und Puma profitieren von großen Turnieren, basierend auf der Leistung der von ihnen ausgestatteten Teams. Die Reise- und Tourismusbranche wird ebenfalls von der EM 2024 profitieren, mit Millionen von erwarteten Stadionbesuchern und Fans in den Fanzonen.

Trotz der potenziellen Einnahmen bedeuten die Vorbereitungen für die EM 2024 auch erhebliche Ausgaben. Die UEFA hat ein Budget von 645,5 Mio. € für Kosten wie Stadionmieten, TV-Produktion, Volunteers, Transport und Sicherheit veranschlagt. Deutsche Städte investieren ebenfalls in die Verbesserung der Infrastruktur und die Organisation von Fanzonen. Die UEFA hat auch Nachhaltigkeitsziele für die EM 2024 gesetzt, darunter die Reduzierung der CO₂-Emissionen durch subventionierte Bahnreisen und die Förderung eines umweltbewussten Amateurfußballs in Deutschland.

BYD, ein chinesischer Elektroautohersteller, ist offizieller Sponsor im Bereich der E-Mobilität und unterstützt die Nachhaltigkeitsinitiativen der UEFA für die EM 2024. Adidas verfolgt ebenfalls Umweltziele mit seinem „Green Company“-Programm. Durch ihre Bemühungen, die CO₂-Emissionen zu reduzieren und nachhaltige Praktiken zu fördern, zeigt die EM 2024, dass sie nicht nur eine sportliche, sondern auch eine wirtschaftliche und ökologische Chance bietet, deren erfolgreiche Umsetzung von effektiven Maßnahmen abhängt.

Insgesamt ist die Fußball-Europameisterschaft 2024 nicht nur ein großer sportlicher Event, sondern auch eine bedeutende wirtschaftliche und ökologische Gelegenheit für Deutschland, die es mit effizienten Maßnahmen zu nutzen gilt.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel