16.7 C
Frankfurt am Main
Montag, Juni 17, 2024

Ein weiteres Geschäft schließt in der Innenstadt.

Muss lesen

Der Ravensburger Einzelhandel verliert erneut an Individualität, da Oliver Schlegel nach 14 Jahren sein Sportgeschäft in der Herrenstraße 38 aufgibt. Der 53-Jährige nennt vielschichtige Gründe für diesen Schritt, darunter einen eklatanten Rückgang der Kundenfrequenz, der mit der Corona-Pandemie begann. Das veränderte Kaufverhalten und die Zunahme von Online-Bestellungen haben ebenfalls dazu beigetragen, dass immer weniger Menschen seine Laden besucht haben.

Schlegel beobachtet, dass die Randlagen in Ravensburg an Bedeutung verloren haben, während sich das Geschehen hauptsächlich um den Marienplatz konzentriert. Die vielen Umwege, Sperrungen und Baustellen im Zentrum, insbesondere in der Oberstadt, haben ihm in den vergangenen Jahren zusätzlich zu schaffen gemacht. Die Rezession, die Verunsicherung der Verbraucher und der Klimawandel haben ebenfalls negative Auswirkungen auf sein Geschäft gehabt.

Trotzdem möchte Schlegel keine Schuldzuweisungen für das Aus seines Geschäfts machen, da viele Faktoren zusammenspielten. Er hat jedoch Anregungen für die Stadtpolitik, um das weitere Ausbluten des Zentrums zu stoppen, wie die Belebung der Randlagen und die Förderung verschiedener Angebote in diesen Stadtteilen. Schlegel will sich nun neu orientieren und bedankt sich bei seiner treuen Stammkundschaft für die Unterstützung im Laufe der Jahre. Er wird den Räumungsverkauf mit der gewohnten Fachberatung durchziehen, bevor er endgültig das Licht in der Herrenstraße ausschaltet.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel