15.4 C
Frankfurt am Main
Dienstag, Mai 21, 2024

Dorfen: Camping Eberle schließt seine Türen

Muss lesen

Das Ehepaar Eberle schließt sein Geschäft, Camping Eberle, an der Erdinger Straße in Dorfen zum 1. Juni. Nach 30 Jahren Selbstständigkeit im Outdoor- und Travel-Shop geben sie aufgrund von Parkplatzproblemen, Verkehrschaos und wirtschaftlichen Problemen auf. Der Räumungsverkauf findet im Mai statt, da sich das Geschäft nicht mehr rentiert. Bereits im Jahr 1994 hatten sie den Laden eröffnet, nachdem Georg Eberle, der zuvor bei einer Elektronikfirma in München gearbeitet hatte, arbeitslos wurde.

Anfangs hatte das Geschäft Schwierigkeiten, akzeptiert zu werden, da sie einer der ersten ihrer Art in der Region waren. Erst ab dem Jahr 2000 lief das Geschäft sehr gut, mit einem breiten Sortiment von Socken bis zu Busvorzelten. Sie hatten eine vielfältige Kundschaft, darunter Camper, Wohnmobil- und Motorradfahrer, Jakobswanderer, Pfadfinder und Kinder. Trotz hochwertiger und nachhaltiger Produkte war es schwierig, gegen das Internet und Discounter anzukommen.

Nachdem das Geschäft von Corona und Bauprojekten beeinträchtigt wurde, ist nun die Schließung unvermeidlich. Viele Stammkunden bedauern das Ende des Unternehmens. Obwohl eine Nachfolge geplant war, wollte die eigene Tochter das Geschäft nicht übernehmen. Die Eberles danken ihren Kunden für 30 Jahre und laden zum Räumungsverkauf im Mai ein, bevor der Laden endgültig schließt.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel