16.6 C
Frankfurt am Main
Sonntag, Juni 23, 2024

Deutsches Derby lockt Reitelite nach Hamburg-Klein Flottbek

Muss lesen

Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Hamburg-Klein Flottbek ist eines der bedeutendsten Turniere in Deutschland und findet traditionell von Mittwoch bis Sonntag statt. Der NDR überträgt live und in diesem Jahr ist es das letzte Mal, dass Volker Wulff nach 25 Jahren für das Traditionsturnier verantwortlich ist. Der Parcours des Spring-Derbys ist einzigartig und seit 1920 nahezu unverändert, mit Hindernissen wie dem Wall, dem Buschoxer und Pulvermanns Grab. Am Sonntag wird der Kampf um das Blaue Band des Derby-Siegers wieder der Höhepunkt sein, bei dem bekannte Reiter wie Mario Stevens, Janne Friedrike Meyer-Zimmermann, André Thieme und Philipp Weishaupt teilnehmen werden.

Das Spring-Derby am Sonntag ist in diesem Jahr mit 120.000 Euro dotiert, der Große Preis am Samstag mit 250.000 Euro. Es gibt verschiedene Qualifikationen und Prüfungen an den verschiedenen Tagen des Turniers. Trotz des bevorstehenden Abschieds freut sich Volker Wulff nach wie vor auf das Derby und ist optimistisch, eine wunderbare Veranstaltung zu haben. Nach 25 Jahren wird Wulffs Agentur EnGarde keinen neuen Vertrag für die Organisation des Turniers erhalten, ab 2025 wird Dressur-Reiter Matthias Rath übernehmen.

Die offiziellen Gründe für den Veranstalterwechsel vom NFR zu Matthias Alexander Rath wurden bisher nicht genannt, jedoch soll das Dressur-Derby an Attraktivität verloren haben. Volker Wulff weist diese Behauptungen als fadenscheinig zurück und betont, dass die Teilnehmerzahlen in der Dressur dieses Jahr sogar wieder gestiegen sind. Es deutet darauf hin, dass die Besucherzahlen des Turniers weiter zunehmen, was zu einem Besucherrekord im letzten Jahr führte. Ob es zu einem Treffen zwischen Wulff und den NFR-Vertretern kommt, bleibt abzuwarten.

Seit fast 100 Jahren findet das Deutsche Spring- und Dressur-Derby in Klein Flottbek statt und begeistert die Reitsport-Fans mit Spitzensport. Trotz des bevorstehenden Wechsels in der Organisation bleibt das Derby eine bedeutende Veranstaltung im deutschen Reitsportkalender.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel