16.7 C
Frankfurt am Main
Montag, Juni 17, 2024

Bundespolizei verzeichnet Anstieg in Sachsen

Muss lesen

Die Bundespolizei stellte im März dieses Jahres 925 illegale Migranten in Sachsen fest, eine fast Verdopplung im Vergleich zum Vormonat. Die Anzahl der Aufgriffe steigt mit den steigenden Temperaturen. Es scheint, dass sich auch auf den Routen, die von den Migranten genommen werden, etwas geändert hat. Ein Ukrainer wurde an der Grenze festgenommen, als er versuchte, vier Syrer ins Land zu schleusen, indem er mit dem Auto an einer Kontrollstelle anhielt und zurückfahren wollte.

Mit den verschärften Kontrollen an der Grenze zu Serbien durch Ungarn seit Oktober kommen weniger Flüchtlinge über die Balkan-Route. Daher steigt der Druck auf die Route über Belarus und Polen. Die Schleuser reagieren bereits auf die Kontrollen, indem sie ihre Passagiere bereits in Polen absetzen, um sich als Beweis ein Foto zu machen und ihren Lohn zu erhalten. Mit den steigenden Temperaturen im März machen sich auch wieder mehr Menschen auf die Reise, was zu einer Zunahme von 925 illegalen Migranten im Vergleich zu 502 im Februar führte.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel