19.8 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Juli 24, 2024

Aufteilung der Geschäfte bei CPH

Muss lesen

Am 21. Juni 2024 haben die Aktionäre der CPH Chemie + Papier Holding AG auf einer außerordentlichen Generalversammlung der Trennung des Papiergeschäfts von den Chemie- und Verpackungsaktivitäten zugestimmt. Diese Trennung wurde bereits im März 2024 vorgeschlagen und mit mehr als 98 Prozent der Stimmen genehmigt. Dadurch entstehen aus der CPH zwei fokussierte Gesellschaften: die CPH Group AG mit den Bereichen Chemie (Zeochem) und Verpackung (Perlen Packaging) sowie die Perlen Industrieholding AG, in der das Papiergeschäft (Perlen Papier AG) und die Immobilien in Perlen gebündelt sind.

Die Abspaltung des Papierbereichs und der Immobilien in Perlen wird mittels Kapitalherabsetzung und Ausschüttung in Form einer Sachdividende an die Aktionäre umgesetzt. Laut internen Bewertungen soll der Wert der bisherigen CPH-Gruppe zu etwa 72 Prozent der verbleibenden CPH Group AG und zu etwa 28 Prozent der abgetrennten Perlen Industrieholding AG zugeordnet werden. Diese genehmigte Transaktion bietet die Möglichkeit, die Marktpräsenz der CPH Group AG international zu stärken und das Unternehmen für die Zukunft zu rüsten, insbesondere in den Regionen Asien, USA und Lateinamerika.

Die Fortführung der Marke Perlen Papier AG wird als Bekenntnis zum Papiergeschäft angesehen, das über eine solide Wettbewerbsfähigkeit verfügt. Die CPH Chemie + Papier Holding AG agiert durch diese Transaktion vorausschauend und aus einer Position der Stärke heraus, da sie als nahezu schuldenfreies Unternehmen gilt. Die Familien-Ankeraktionäre unterstützen die Transaktion und bleiben in beiden Gesellschaften investiert. Verwaltungsratspräsident Peter Schaub äußerte sich positiv über die Entscheidung der Aktionäre, da sie die Schaffung von unabhängigen Unternehmen ermöglicht, die sich auf ihre jeweiligen Geschäftsfelder konzentrieren können.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel