16.7 C
Frankfurt am Main
Montag, Juni 17, 2024

Aktuelle Unwetter in BW: Hochwasser – Welche Regionen und Städte sind bedroht?

Muss lesen

Der Deutsche Wetterdienst warnt vor schweren Unwettern und Hochwassergefahr in Deutschland, einschließlich des Südens des Landes. Baden-Württemberg soll von viel Regen betroffen sein, wobei ab Freitag Hochwasser auftreten könnte. Der DWD hat eine Unwetterwarnung vor ergiebigem Dauerregen für Teile Baden-Württembergs herausgegeben.

Betroffene Regionen in Baden-Württemberg sind Freiburg, Stuttgart, Tübingen und ab Freitagvormittag auch Karlsruhe. Es könnten bis zu 100 Liter Regen pro Quadratmeter in Nordstaulagen von Alb und Allgäu fallen. In der Osthälfte Baden-Württembergs könnten zwischen 50 und 80 Liter pro Quadratmeter fallen. Die Unwetterzentrale und der Deutsche Wetterdienst veröffentlichen aktuelle Gefahrenmeldungen auf einer Karte.

Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg in Karlsruhe prognostiziert einen Anstieg der Pegelstände ab Samstag in der östlichen Landeshälfte und im Neckar. Auch im Hoch- und Oberrhein wird ein kleineres Hochwasser erwartet. Kleinere Flüsse könnten möglicherweise Hochwasser haben, während größere Flüsse wie die Donau wahrscheinlich alle zwei Jahre Hochwasser führen werden.

Die Dauerregenereignisse sollen ab den Frühstunden des Freitags im Bereich der Ostalb beginnen und sich später in die südlichen Regionen ausbreiten. In der Südhälfte wird der Regen voraussichtlich bis Samstagmittag anhalten, während in der Nordhälfte bis Sonntagnachmittag Regen erwartet wird.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel