16.7 C
Frankfurt am Main
Dienstag, Juni 18, 2024

Überragende Zahlen, wachsendes Cloud-Geschäft und erstmals Dividende: Ist die Aktie von Alphabet der Technologie-Top-Pick 2024?

Muss lesen

Die Google-Mutter Alphabet hat angekündigt, ab Juni erstmals eine Dividende in Höhe von 20 US-Cent je Aktie auszuzahlen. Zusammen mit einem 70 Mrd. US-Dollar Aktienrückkaufprogramm signalisiert dies eine positive Entwicklung für Anleger. Die Umsatzerlöse von Alphabet stiegen im letzten Quartal um 15,4 % auf 80,5 Mrd. US-Dollar, wobei der Nettogewinn um knapp 57 % auf 23,7 Mrd. US-Dollar anstieg. Besonders das Cloud-Geschäft entwickelt sich positiv.

Die Alphabet-Aktie konnte seit einem Jahr ein großartiges Comeback verzeichnen und erreichte kürzlich ein neues Allzeithoch. Trotz dieses positiven Kursverlaufs wird die Aktie im Vergleich zum erwarteten Gewinn für 2024 nur mit einem KGV von 22 bewertet. Alphabet wirtschaftet äußerst profitabel und zeigt gute Wachstumsaussichten, insbesondere im Technologiesektor.

Die breite Aufstellung von Alphabet mit Einnahmequellen wie Werbung, Cloud-Geschäft, Android, Google Maps und anderen Produkten deutet auf eine vielversprechende Zukunft hin. Die Aussicht auf steigende Gewinne lässt auch eine wachsende Dividende erwarten. Die Aktie von Alphabet erscheint daher in diesem Jahr als vielversprechender Top-Pick im Technologiesektor.

Trotz des Zusammenbruchs vieler Growth-Aktien in der jüngsten Zeit, stellt die Digitalisierung eine unaufhaltsame Entwicklung dar. Investoren sollten sich deshalb die Namen von Unternehmen wie Alphabet anschauen, die weiterhin innovativ und wachstumsstark sind. Die Top-Picks im Technologiesektor könnten für Investoren attraktiv sein, da sie von der fortschreitenden Digitalisierung profitieren.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel