16.7 C
Frankfurt am Main
Montag, Juni 17, 2024

Starke Regenfälle führen zu Überschwemmungen in einigen Regionen Europas.

Muss lesen

Starke Regenfälle haben Überschwemmungen in mehreren Regionen Europas verursacht, insbesondere in Belgien, Ostfrankreich und Südwestdeutschland. Die belgische Gemeinde Voeren ist von den schwersten Überschwemmungen betroffen, die sie je erlebt hat. Straßen stehen unter Wasser, Häuser sind überschwemmt und der lokale Katastrophenplan wurde aktiviert. Insgesamt sind 500 Familien in Voeren immer noch ohne Strom. Bürgermeister Joris Gaens bezeichnete die Lage als schlimmer als die Überschwemmungen von 2021 und Notunterkünfte wurden für die Betroffenen eingerichtet. Der Bach Berwijn an der belgisch-niederländischen Grenze ist über die Ufer getreten, wodurch die Limburger Teilgemeinde Moelingen schnell überflutet wurde. Der Wasserstand ist mittlerweile gesunken und Aufräumarbeiten können beginnen, während der belgische Ministerpräsident Alexander De Croo der betroffenen Region Hilfe versprach.

Auch in Frankreich und Deutschland haben die schweren Unwetter und Überschwemmungen Schäden verursacht. In Frankreich fielen innerhalb kurzer Zeit zwischen 40 und 75 Millimeter Regen, was zu erheblichen Beeinträchtigungen führte, darunter das Überfluten der Mosel im Osten des Landes. Einige Städte in Ostfrankreich sind überflutet, weshalb die Alarmstufe Rot ausgelöst wurde. Auch Regionen in den Niederlanden, Norditalien und Deutschland sind von den Überschwemmungen betroffen, insbesondere das Saarland, in dem es zu Überschwemmungen und Erdrutschen kam, die Saarbrücken besonders schwer trafen. Das deutsche Innenministerium meldete umfangreiche Evakuierungen aufgrund des steigenden Wasserpegels, aber es wurden bisher keine Verletzten gemeldet. Bundeskanzler Olaf Scholz besuchte zusammen mit der saarländischen Ministerpräsidentin Anke Rehlinger die betroffenen Gebiete und versprach Unterstützung.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel