18.7 C
Frankfurt am Main
Freitag, Juni 14, 2024

Sie erledigt „großes Geschäft“ im Streifenwagen, er randaliert in Zelle

Muss lesen

Ein betrunkenes Paar geriet in einem Zug in Lengenwang in Streit, woraufhin die Polizei eingreifen musste. Als die Beamten eintrafen, waren beide bereits körperlich aufeinander losgegangen. Die Frau saß bereits auf dem Bahnsteig, während der Mann, der völlig betrunken war, aus dem Zug geholt werden musste.

Während der Ausweiskontrolle auf dem Bahnhof in Lengenwang musste das aggressive Paar zu Boden gebracht und fixiert werden. Der Mann spuckte, schlug und trat die Polizeibeamten, während die Frau sich an den Beleidigungen beteiligte. Nach dem Einsatz erledigte die Frau ihr „großes Geschäft“ im Streifenwagen, während der Mann in der Zelle randalierte und weitere Beamte angriff. Er musste schließlich gefesselt werden.

Sowohl das Paar als auch die eingesetzten Beamten wurden bei dem Vorfall leicht verletzt. Beide sind der Polizei wegen anderer Delikte bekannt. Sie müssen sich nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung verantworten. Atemtests ergaben hohe Alkoholwerte von 2,1 Promille bei der Frau und fast 2,8 Promille beim Mann.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel