15.2 C
Frankfurt am Main
Freitag, Mai 24, 2024

Ruhr Park Bochum: Bittere Nachricht! Geschäft schließt bald die Türen.

Muss lesen

Bittere Nachricht für alle Kunden im Ruhr Park Bochum! Das beliebte Einkaufszentrum zieht wöchentlich Tausende von Menschen an, aber jetzt müssen sie sich auf den Abschied eines Geschäfts gefasst machen. Der Schuh-Shop Onygo wird im Sommer die Pforten im Ruhr Park Bochum schließen, nachdem der Mutterkonzern Deichmann im Sommer 2023 die Reißleine für die Tochterfirma gezogen hatte. Onygo wollte mit Streetwear und Sneakern eine junge weibliche Zielgruppe erreichen, aber die Filiale im Ruhr Park Bochum wird nun geschlossen.

Das Center-Management plant bereits, wie es mit der Fläche von Onygo weitergehen wird und ist mit verschiedenen Parteien im Gespräch. Bis zur endgültigen Schließung Ende August bleibt der Store noch geöffnet. Die Filiale war seit Mai 2017 im Ruhr Park Bochum vertreten, aber nun, sieben Jahre später, wird sie aufgrund der Entscheidung des Mutterkonzerns Deichmann geschlossen, da das Geschäftsmodell langfristig nicht wirtschaftlich zu betreiben ist.

Trotz jahrelanger Investitionen, auch während der Corona-Pandemie, musste man sich eingestehen, dass das Geschäftsmodell von Onygo nicht tragfähig sei. Immerhin bleiben nach einer Übernahme und Umfirmierung 19 der deutschlandweit 28 Standorte von Onygo erhalten, aber leider nicht der im Ruhr Park Bochum. Die Schließung des Onygo-Geschäfts im Ruhr Park Bochum bedeutet somit das Ende einer Ära für die Kunden des Einkaufszentrums.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel