18.7 C
Frankfurt am Main
Freitag, Juni 14, 2024

ROLAND vernetzt sich enger und stärkt Schutzbrief-Geschäft

Muss lesen

ROLAND hat beschlossen, die Tochtergesellschaften ROLAND Assistance und ROLAND Schutzbrief enger miteinander zu verknüpfen, um ihr Schutzbrief-Geschäft zu stärken. Ein gemeinsames Managementteam aus beiden Gesellschaften wird ab dem 1. Juli 2024 die Kompetenzen bündeln und sich auf das Wachstum im Bereich Schutzbriefe und Notfalldienstleistungen konzentrieren. Ziel ist es, bestehende und neue Schutzbrief- und Rechtsschutzleistungen zu kombinieren, um maßgeschneiderte Lösungen für die Kunden zu schaffen.

Tobias von Mäßenhausen, Vorstandsvorsitzender von ROLAND Rechtsschutz, erklärt, dass das Zusammenführen von ROLAND Schutzbrief und ROLAND Assistance attraktives Neugeschäft und nachhaltiges Wachstum ermöglicht. Die enge Verzahnung der beiden Gesellschaften schafft zudem die Kapazitäten, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Ein übergreifendes Führungsteam aus beiden Tochtergesellschaften soll eine optimale Vernetzung sicherstellen und die Positionierung als führender Lösungsanbieter im Rechtsmarkt unterstreichen.

Das neue Managementteam wird von Dr. Roland Quinten geleitet und umfasst weitere Mitglieder wie Christopher Böchel, Oliver Fischer, Dr. Sebastian Lütje und Johanna Metker. Beide Gesellschaften werden ihre Fähigkeiten einbringen, um die Zusammenarbeit zu stärken. ROLAND Rechtsschutz unterstützt die Neuausrichtung, indem es eigene Vertriebs- und Marktzugänge öffnet.

Ein Beispiel für die Erschließung neuer Zielmärkte ist das Schutzbrief-Produkt „WorkLifeAssist“. Dieses Produkt bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihren Mitarbeitenden in privaten Krisensituationen konkrete Unterstützungsleistungen anzubieten. Entwickelt wurde das Produkt von ROLAND Schutzbrief, während die Leistungserbringung von ROLAND Assistance übernommen wird. Erster Kunde dieses Produkts ist ROLAND selbst, das WorkLifeAssist kostenfrei allen Mitarbeitenden zur Verfügung stellt.

Für weitere Informationen können Sie sich an das Team für Digital Marketing & Kommunikation unter der E-Mail-Adresse presse@roland-gruppe.de wenden.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel