18.3 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Mai 22, 2024

„Mit einem Sieg sind wir im Geschäft“

Muss lesen

Die Hammer SpVg feierte einen wichtigen Sieg im Westfalenliga-Derby gegen die SG Bockum-Hövel. Dieser Sieg war ein Balsam für die geschundenen Seelen in einer an positiven Ergebnissen armen Saison. Jetzt muss die Mannschaft die Vorlage nutzen und im nächsten Spiel gegen Preußen Espelkamp punkten. Trainer Ralph Oberdiek betont, dass sie sich auf sich selbst konzentrieren müssen und die Leistung aus dem vorherigen Spiel wiederholen müssen, um erfolgreich zu sein.

Mika Oxe, der in der Defensive des HSV gesetzt ist, glaubt daran, dass der Sieg der Mannschaft Selbstvertrauen gegeben hat. Er warnt aber davor, nicht abzuheben und bescheiden zu bleiben, da es nur ein Sieg war. Oxe ist nach der Verletzung von Raphael Bierkämper in die Innenverteidigung gerückt und hat sich dort als wichtiger Bestandteil des Teams etabliert. Er ist zufrieden mit seinen Einsatzzeiten und sieht dem Spiel gegen Espelkamp als „Sechs-Punkte-Spiel“ entgegen, da ein Sieg die Mannschaft im Abstiegskampf weiterbringen könnte.

Oxe hat bereits in seinen ersten Seniorenjahren auf der Position gespielt, auf der er jetzt eingesetzt wird. Er betont, dass es für ihn keine Rolle spielt, wo er auf dem Platz steht. Das Spiel gegen Espelkamp wird entscheidend für den weiteren Verlauf der Saison sein, und Oxe ist zuversichtlich, dass die Mannschaft mit einem Sieg im Rennen um den Klassenerhalt bleiben kann.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel