16.7 C
Frankfurt am Main
Dienstag, Juni 18, 2024

Keiner will aufsteigen – Sport

Muss lesen

Die Regionalliga-Saison endet eigentlich am kommenden Wochenende, aber aufgrund von Unsicherheiten in der Bayernliga gibt es immer noch Unklarheiten darüber, wie lange die Saison dauern wird. Der Bayerische Fußball-Verband bat die betroffenen Klubs, ihre Präferenzen für einen möglichen Aufstieg abzugeben. Wenn Schwaben Augsburg von seinem Aufstiegsrecht Gebrauch macht, würde eine Dreierrunde mit dem 15. und 16. der Regionalliga und dem Zweiten der Bayernliga Nord stattfinden. Sollte Würzburger Kickers aufsteigen, wären diese Ergebnisse jedoch irrelevant. Falls Schwaben Augsburg nicht aufsteigt, gäbe es keine übliche Relegation, stattdessen würde der 17. der Regionalliga gegen den Dritten der Bayernliga Nord spielen.

Die strukturellen Probleme in der Bayernliga Süd führen dazu, dass kaum noch Vereine sich die Regionalliga leisten können. Die laufenden Kosten sind bereits hoch und ab der nächsten Spielzeit benötigen alle Vereine ein Stadion mit Flutlicht. Viele Vereine kritisieren den Verband dafür, das Problem nicht rechtzeitig erkannt zu haben. Vereine wie VfB Eichstätt und SpVgg Hankofen-Hailing könnten trotzdem noch aufsteigen. Schwaben Augsburg steht vor einer besonderen Situation, da ihr Stadion nicht für Regionalligaspiele geeignet ist, aber das Rosenaustadion als Ausweichstadion dienen könnte.

Die Entscheidung über den möglichen Aufstieg muss bis Freitag getroffen werden, aber die sportliche Leitung hofft auf eine zeitnahe Mitteilung aufgrund der Kaderplanung. In den verbleibenden Regionalliga-Spielen am letzten Spieltag können vier Mannschaften noch auf den 17. Platz gelangen. Türkgücü München spielt bereits am Freitag gegen den Tabellenletzten FC Memmingen, da am Samstag 1860 München das Grünwalder Stadion benötigt. Türkgücü München war zuletzt auf der Suche nach einem neuen Stadion, hat aber jetzt eine Lösung gefunden.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel