18.7 C
Frankfurt am Main
Freitag, Juni 14, 2024

Kaufzurückhaltung beeinträchtigt das Geschäft von Thermomix

Muss lesen

Europas größtes Direktvertriebs-Unternehmen, Vorwerk, verzeichnete im Jahr 2023 ein leichtes Umsatzplus dank höherer Preise. Das Unternehmen, das sein 140-jähriges Jubiläum feiert und seinen Hauptsitz in Wuppertal hat, verkaufte im Vorjahr über eine Million Thermomix-Küchenmaschinen und erzielte damit einen Rekordumsatz von mehr als 1,7 Milliarden Euro. Das geringe Umsatzplus von 0,8 Prozent zum Vorjahr ist hauptsächlich auf Preiserhöhungen beim Thermomix zurückzuführen. Der Vorstandsvorsitzende Thomas Stoffmehl gab bekannt, dass die Beraterinnen und Berater von Vorwerk aufgrund der Kaufzurückhaltung der Verbraucher mehr Anstrengungen unternehmen müssen, um Abschlüsse zu erzielen. Trotzdem zeigte er sich mit dem Jahresergebnis zufrieden und betonte, dass die Anzahl der selbstständigen Berater/innen im letzten Jahr erstmals über 100.000 lag.

Der Thermomix, ein Produkt von Vorwerk mit einem Preis von etwa 1.500 Euro, ist das wichtigste Produkt der Gruppe. Über 50 Prozent des Umsatzes entfallen auf den TM6. Insgesamt erzielte Vorwerk im letzten Jahr einen Gesamtumsatz von 3,2 Milliarden Euro, was einem Anstieg von 4,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Der Jahresüberschuss stieg auf 133 Millionen Euro und wurde damit fast verdreifacht. Der Konzern profitierte von gesunkenen Energiepreisen und Logistikkosten, was sich positiv auf das Ergebnis auswirkte.

Österreich war im letzten Jahr nach Deutschland der zweiterfolgreichste Markt für Vorwerk. Die Nachfrage nach Elektro-Kleingeräten stieg während der Pandemie stark an, jedoch stagniert die Entwicklung seit 2021. Der Ausblick für das laufende Geschäftsjahr ist verhalten, da eine anhaltende Konsumflaute erwartet wird. Vorwerk plant keine Einführung eines neuen Thermomix, sondern möchte sich auf die Erschließung neuer Märkte konzentrieren. Das Unternehmen betont sein Bekenntnis zur Produktion in Europa und betreibt Werke sowohl in Europa als auch in China.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel