16.6 C
Frankfurt am Main
Sonntag, Juni 23, 2024

In einigen Regionen wird Frost erwartet

Muss lesen

An Himmelfahrt ist örtlicher Bodenfrost möglich, da ein hoher Luftdruck das Wetter in Deutschland bestimmt. Über das folgende Wochenende wird dieser jedoch zeitweise von Fronten gestört, die Regen bringen können. Während der Norden durch mäßig warme Meeresluft beeinflusst wird, gelangt im Süden des Landes wärmere Luft durch südöstliche Anströmung, was auch wieder sommerliche Temperaturen möglich macht.

Der Himmelfahrtstag beginnt in den ländlichen Regionen des Nordens kalt mit örtlichem Bodenfrost, aber die Sonne scheint zu Beginn, bevor Wolkenreste einer Warmfront von der Nordsee herziehen. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 19 bis 22 Grad, während es an den Küsten etwas kühler bleibt. Am Freitag und Samstag wird im Südwesten sehr sonniges und stabiles Wetter mit Temperaturen von 21 bis 24 Grad erwartet. Es könnten sogar Spitzenwerte von bis zu 27 Grad erreicht werden.

Im Norden und Osten steigen die Temperaturen erst zum Samstag an, wobei das schöne Wetter phasenweise durch dichtere Wolken gestört wird. Am Sonntag verschiebt sich das Hochdruckgebiet leicht Richtung Nordosten, was mehr Sonne östlich der Elbe und möglicherweise 20 Grad an der Nordseeküste bedeutet. Ab Montag bleibt der Südwesten sehr schauer- und gewitteranfällig, während der Nordosten viel Sonnenschein und stabile Wetterbedingungen verspricht. Die Höchsttemperaturen liegen weiterhin verbreitet über 20 Grad.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel