13.2 C
Frankfurt am Main
Sonntag, Mai 19, 2024

Halbfinal-Aus mit Applaus: GISA Lions MBC verliert Dramaspiel gegen Alba Berlin

Muss lesen

Der Gisa Lions MBC war nahe dran, Spiel vier in der Playoff-Halbfinalserie gegen Alba Berlin zu gewinnen, konnte aber in den dramatischen Schlusssekunden den Sieg nicht erringen. Trotz der Niederlage wurden die Spielerinnen des Gisa Lions MBC von den Zuschauern in der Weißenfelser Stadthalle für ihre starke Saison und den Kampfgeist gefeiert. Die dritte Niederlage besiegelte das Aus in der Playoff-Serie gegen Alba Berlin.

In den letzten Sekunden des Spiels verpasste Laura Schinkel einen entscheidenden Dreier, der das Spiel hätte kippen können. Alba-Leaderin Deeshyra Thomas punktete kaltblütig von der Freiwurflinie und sicherte den Sieg für Berlin. Kapitänin Joyce Cousseins-Smith verfehlte einen letzten Wurf knapp, der das Spiel in die Verlängerung hätte bringen können. Trotz intensiver Bemühungen der Gisa Lions zog Alba Berlin letztendlich das Glück auf seine Seite und gewann knapp mit 68:65.

Trainer Timur Topal zeigte sich stolz auf die Leistung seines Teams, lobte die Spielerinnen für ihren Einsatz und betonte, dass es eine großartige Saison war. Topscorerin Taylor Robertson setzte Akzente im Spiel und brachte den Hauptrundenmeister aus Berlin an den Rand der Verzweiflung. Trotz der Niederlage überwog am Ende der Stolz über die Bronzemedaille und die erreichten Erfolge.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel