20.1 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Mai 22, 2024

Geschäft floriert, 7 neue Objektive für 2024

Muss lesen

Tamron verzeichnete eine signifikante Steigerung von Umsatz und Gewinn im letzten Quartal. Insbesondere im Bereich „Photographic Products“ konnten sowohl der Umsatz als auch das Betriebsergebnis im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessert werden. Im Jahr 2024 plant der Hersteller die Einführung von sieben neuen Objektiven. Zwei davon sind bereits bekannt, darunter das allererste Tamron Objektiv für Canons RF-Bajonett und das 28-75mm f/2.8 Di III VXD G2 für Nikon Z.

Die restlichen fünf geplanten Objektive sollen voraussichtlich für verschiedene Bajonette wie Nikon Z, Fuji X und Canon RF verfügbar sein. Tamron hat verschiedene Patente für mögliche Neuheiten eingereicht, darunter Brennweiten von 24-110 mm f/4,0 bis 18-500 mm f/3,5-6,5. Der Hersteller ist vor allem in Asien und Japan erfolgreich, während Nordamerika und Europa vergleichsweise geringere Umsätze verzeichnen.

Interessant ist auch der Vergleich zwischen Tamrons eigenen Objektiven und OEM-Objektiven anderer Hersteller. Obwohl Tamrons Objektive immer noch den Großteil des Umsatzes ausmachen, konnten OEM-Objektive im vergangenen Jahr einen deutlich stärkeren Zuwachs verzeichnen. Trotzdem bleibt der Umsatz mit Tamrons eigenen Objektiven mit 7,9 Milliarden Yen vor den OEM-Objektiven mit 6 Milliarden Yen. Es bleibt spannend, welche neuen Produkte Tamron in naher Zukunft präsentieren wird.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel