21.8 C
Frankfurt am Main
Montag, Juli 22, 2024

Fußball-EM: Randale in Gelsenkirchen vor dem Spiel Serbien gegen England

Muss lesen

In der Innenstadt von Gelsenkirchen ist es am Sonntag vor dem EM-Spiel zwischen England und Serbien zu Schlägereien gekommen. Beteiligt waren serbische und englische Fans, die getrennt wurden. Die Hintergründe der Auseinandersetzung sind bisher unklar und die Polizei ist weiterhin im Einsatz. Es liegen derzeit keine Informationen über Verletzte oder Ingewahrsamnahmen vor. Die UEFA hatte das Spiel als „Hochrisikospiel“ eingestuft, weshalb das Bier im Stadion einen geringeren Alkoholgehalt hatte.

Auf Videos ist zu sehen, wie Stühle in der Arminstraße durch die Luft fliegen und viele zerbrochene Glasflaschen liegen. Ein englischer Fan und ein deutscher Polizist sollen am Kopf verletzt worden sein. Es gibt widersprüchliche Augenzeugenberichte darüber, welche Gruppe den Ausbruch der Gewalt verursacht hat. Berichte über die Beteiligung albanischer Fans wurden bisher nicht bestätigt. Nach Angaben der britischen Polizei wurden nur serbische Fans in Gewahrsam genommen. Ein Sky-Reporter berichtete, dass die Polizei schnell vor Ort war und sofort eingriff. Laut der Times wurden sechs Serben, aber keine Engländer, festgenommen.

Die Polizei sicherte den Bereich um die Innenstadt von Gelsenkirchen ab. Die genauen Hintergründe und Ursachen der Auseinandersetzung zwischen den serbischen und englischen Fans sind weiterhin unklar. Die Behörden sind weiterhin im Einsatz, um die Situation zu klären und weitere gewalttätige Vorfälle zu verhindern.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel