19.8 C
Frankfurt am Main
Montag, Juli 22, 2024

Auch Kreis Höxter lehnt Nationalpark ab

Muss lesen

In Nordrhein-Westfalen hat eine weitere Region entschieden, keinen neuen Nationalpark bei sich haben zu wollen. Bei einem Bürgerentscheid im Kreis Höxter stimmte eine deutliche Mehrheit gegen einen Nationalpark in der Egge. 66,3 Prozent der Bürgerinnen und Bürger stimmten mit Nein, bei einer Wahlbeteiligung von 58,6 Prozent. Die schwarz-grüne Landesregierung hatte im vergangenen Jahr sechs potenzielle Regionen für einen zweiten Nationalpark benannt, doch bisher haben alle Regionen diese Idee abgelehnt.

Auch im Kreis Paderborn wurden die Bürgerinnen und Bürger aufgefordert, über den Nationalpark in der Egge abzustimmen, das Ergebnis wird am Dienstag bekannt gegeben. Im Kreis Kleve ist noch unklar, ob es dort ebenfalls einen Bürgerentscheid geben wird. Der einzige Nationalpark in NRW befindet sich derzeit in der Eifel. Der Landrat von Höxter, Michael Stickeln (CDU), akzeptierte das Ergebnis des Bürgerentscheids als bindend und bestätigte damit einen bereits bestehenden Beschluss des Kreistags.

Das Umweltministerium äußerte sich zurückhaltend und betonte, dass die Entscheidung der Bürger respektiert werden müsse. Der hohe Anteil an Diskussionen über Natur- und Artenschutz in den letzten Monaten in Nordrhein-Westfalen zeige, dass die Ablehnung eines Nationalparks in Höxter zu demokratischen Willensbildungen gehöre. Der Nabu NRW äußerte sich enttäuscht über das Votum und bezeichnete es als verpasste Chance für Natur- und Klimaschutz.

Der FDP-Landtagsabgeordnete Marc Lürbke aus Paderborn begrüßte das Ergebnis als gut für Ostwestfalen-Lippe und den Naturschutz. Umweltminister Oliver Krischer (Grüne) hatte sich vehement für einen zweiten Nationalpark im Land eingesetzt, während Kritiker Einschränkungen für die lokale Wirtschaft fürchten. Die Landesregierung betonte jedoch, dass sie keinen Regionen einen Nationalpark aufzwingen werde und das Bewerbungsverfahren für interessierte Regionen offen bleibt.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel