18.7 C
Frankfurt am Main
Freitag, Juni 14, 2024

Final4 der European League: Trainer kämpft gegen deutsche Übermacht | Sport

Muss lesen

Am kommenden Wochenende findet in Hamburg das Final4 der European League statt, bei dem drei deutsche Klubs vertreten sind. Die Füchse Berlin, Flensburg und die Rhein-Neckar Löwen kämpfen um den Titel. Die Rumänen von Dinamo Bukarest stellen sich gegen diese deutschen Teams, obwohl sie in der Heimat in den letzten Jahren erfolgreich waren, standen sie seit 2004 nicht mehr in einem europäischen Halbfinale.

Der spanische Trainer Xavier Pascual ist maßgeblich am Erfolg der Rumänen beteiligt und zeigt sich optimistisch für das Halbfinale gegen Flensburg. Er betont die Bereitschaft seiner Mannschaft und glaubt an ihre Stärke, auch wenn Flensburg ein starker Gegner ist. Eine rumänische Mannschaft im Final4 ist ein großer Schritt für den Handball und Pascual ist zuversichtlich, dass sein Team bereit ist, um zu gewinnen.

In der Vorrunde traf Dinamo Bukarest bereits zweimal auf die Füchse Berlin, wobei die Spiele knapp ausgingen. Die Berliner könnten somit im Finale erneut auf die Rumänen treffen. Pascual sieht dies als eine Möglichkeit, um zu beweisen, dass der Favorit nicht immer gewinnt und zeigt sich entschlossen, mit seinem Team den Sieg anzustreben.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel