16.9 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Juli 24, 2024

Europawahl 2024: Trotz des Alters von 16 Jahren dürfen Sie bereits abstimmen | Politik

Muss lesen

Die Elftklässler des Lyonel-Feininger-Gymnasiums in Halle haben die Möglichkeit, an der Europawahl teilzunehmen, da das Wahlalter auf 16 Jahre gesenkt wurde. Einige der Schüler sind jedoch unsicher, ob sie wählen gehen wollen, da sie sich noch nicht bereit fühlen, einen Beitrag zu leisten. Dennoch sehen sie die Bedeutung der Wahlbeteiligung und möchten mitentscheiden, wer zukünftig im Europäischen Parlament vertreten ist.

Einige Schüler im Geschichtskurs finden, dass Europa ein abstraktes Konzept ist und sie nicht genug darüber wissen. Andere sind gut informiert und haben sich intensiv mit den Wahlprogrammen auseinandergesetzt. Sie diskutieren auf dem Schulhof über die verschiedenen Parteien und haben den Wahlomat verwendet, um ihre Meinung zu bilden.

Die Schüler informieren sich über verschiedene Quellen, wie Podcasts, Wahlplakate und Wahlprogramme. Sie haben unterschiedliche Herangehensweisen, um sich eine Meinung zu bilden. Einige Schüler wissen bereits, welche Partei sie wählen möchten, während andere noch ihre Entscheidung überlegen. Es ist ihnen wichtig, unabhängig von den politischen Präferenzen ihrer Eltern zu wählen.

In Halle haben bei der U18-Wahl die Grünen die meisten Stimmen erhalten, gefolgt von der CDU, SPD und Volt. In Sachsen-Anhalt liegt die AfD in der U18-Wahl vorne, während bundesweit die Kanzler-SPD siegte. Die Schüler haben unterschiedliche politische Präferenzen und nehmen die Verantwortung ihrer Wahlentscheidung ernst.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel