15.2 C
Frankfurt am Main
Freitag, Mai 24, 2024

Entwicklung des ländlichen Raums – Europäische Kommission

Muss lesen

Das Europäische Netz für die Entwicklung des ländlichen Raums (ENLR) dient als Informationsplattform für die Politik zur Entwicklung des ländlichen Raums in Europa. Es bietet Einblicke in Programme, Projekte und Initiativen, um deren Wirksamkeit zu verbessern und Beteiligte in den Entwicklungsprozess einzubeziehen. Das ENLR unterstützt die Umsetzung von Entwicklungsprogrammen der Mitgliedstaaten für den ländlichen Raum durch Wissensaustausch, Informationstransfer und Förderung der Zusammenarbeit in den ländlichen Gebieten der EU.

Ein zentraler Ansatz des ENLR ist LEADER, der lokale Aktionsgruppen (LAG) einbindet, um gemeinsam lokale Entwicklungsstrategien zu erarbeiten und umzusetzen. LEADER betont die Stärkung lokaler Gemeinschaften, sektorübergreifende Innovationen und den Wissensaustausch auf nationaler und EU-Ebene. Dank des Erfolgs des LEADER-Ansatzes wurden ähnliche Beteiligungsmechanismen in anderen Förderprogrammen der EU übernommen, was zu tausenden von Entwicklungsprojekten im ländlichen Raum geführt hat.

Die Europäische Innovationspartnerschaft für die Landwirtschaft (EIP-Agri) fördert Innovationen in der Landwirtschaft und in ländlichen Gemeinden, um praxisnahe Lösungen für die Herausforderungen des ländlichen Raums zu fördern. Durch Partnerschaften zwischen Forschung und Praxis beschleunigt EIP-Agri den technologischen Wandel in der Landwirtschaft. Die Zukunft der Entwicklung des ländlichen Raums findet im Rahmen der neuen Gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) statt, die ab 2023 nationale Strategiepläne für die Entwicklung des ländlichen Raums umsetzen wird und auf eine nachhaltige und wettbewerbsfähige Landwirtschaft in Europa abzielt.

Die Rechtsgrundlagen für die Entwicklung des ländlichen Raums umfassen Verordnungen zur Förderung der ländlichen Entwicklung durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds (ELER) und zur Finanzierung und Kontrolle der Gemeinsamen Agrarpolitik. Diese Verordnungen legen die Rahmenbedingungen für die Umsetzung von Entwicklungsmaßnahmen im ländlichen Raum fest und gewährleisten ein effektives Management der Fördermittel.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel