19.8 C
Frankfurt am Main
Montag, Juli 22, 2024

BMWSB: Stufenplan für „Smarte Städte und Regionen“

Muss lesen

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen verabschiedete einen Stufenplan für „Smarte Städte und Regionen“, um die Digitalisierung der Stadt- und Regionalentwicklung voranzutreiben. Der Plan zielt darauf ab, ein Rahmenwerk für die Digitalisierung zu schaffen und Kompetenzaufbau sowie Digitalisierungskultur auf allen Ebenen zu stärken. Ein Beirat, bestehend aus verschiedenen Bundesressorts, Ländern, Kommunen, Wirtschaftsvertretern und mehr, war an der Erarbeitung beteiligt.

Um Kommunen bei der Implementierung digitaler Lösungen zu unterstützen, wird die Einrichtung eines auf föderalen Strukturen basierenden Kompetenzzentrums vorgeschlagen. Dieses soll vorhandenes Wissen sammeln, bewerten und nutzbar machen. Der Beirat erachtet zudem einen Marktplatz als sinnvoll, um digitale Lösungen zugänglich zu machen und die Markterkundung in Beschaffungsverfahren zu unterstützen. Die enge Verzahnung von Kompetenzzentrum und Marktplatz sowie die Kooperation von Bund und Ländern sind entscheidend für eine erfolgreiche Umsetzung der Lösungsansätze.

Durch die Einrichtung des Kompetenzzentrums sollen Kommunen beratend unterstützt werden und der Zugang zu digitalen Kompetenzen erleichtert werden. Der Marktplatz soll die Transparenz fördern und Angebot und Nachfrage strukturieren. Die Nutzung des bereits bestehenden Marktplatzes Deutschland Digital wird empfohlen, um Anwendungen aus Bundesförderprogrammen sowie bestehende Angebote aus den Ländern zu integrieren. Die enge Zusammenarbeit aller Beteiligten ist entscheidend, um die Stadtentwicklung mithilfe von Digitalisierung voranzutreiben und die Lebensqualität im ganzen Land zu verbessern.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel