15.2 C
Frankfurt am Main
Freitag, Mai 24, 2024

Biathlon-Olympiasiegerin Herrmann-Wick bringt Kind zur Welt

Muss lesen

Die Biathlon-Olympiasiegerin Denise Herrmann-Wick hat eine Tochter namens Jonna zur Welt gebracht. Ihr Mann Thomas ist ebenfalls überglücklich über die Geburt ihres ersten Kindes. Die 35-jährige Herrmann-Wick war bis zu ihrem Karriereende 2023 ein herausragendes Mitglied des deutschen Biathlon-Teams der Frauen. Die Geburt ihrer Tochter markiert einen neuen Abschnitt in ihrem Leben, auf den das Paar lange hingefiebert hat.

Denise Herrmann-Wick und ihr Mann teilen ihre Freude über die Geburt ihrer Tochter auf Instagram. Sie beschreiben Jonna als den Höhepunkt ihres Glücks und freuen sich auf die neue Zeit zu dritt. Ihr Mann Thomas bezeichnet die Geburt als das schönste Geburtstagsgeschenk, das er sich wünschen konnte. Nach einer intensiven Karriere im Biathlon genießen sie nun die entspanntere Zeit und freuen sich auf das Leben als junge Eltern.

Obwohl Denise Herrmann-Wick nach ihrem Karriereende vor einigen Monaten ihre sportliche Vorbereitung aufgegeben hat, bleibt sie dem Sport treu und betreibt ihn nun aus reinem Genuss. Die erfolgreiche Biathletin hat bei Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften mehrere Goldmedaillen gewonnen. Zu ihren größten Erfolgen zählen der Olympiasieg im Einzel in Peking 2022 sowie die Weltmeistertitel in der Verfolgung 2019 in Östersund und im Sprint 2023 in Oberhof. Trotz des Endes ihrer Wettkampfkarriere freut sich Denise Herrmann-Wick auf die Zukunft als junge Mutter.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel