14.1 C
Frankfurt am Main
Freitag, Mai 24, 2024

Basketball-Bundesliga: Plötzlich kommt eine Frau in High Heels aufs Spielfeld! | Sport

Muss lesen

Die Niners Chemnitz erleben nach ihrem Sensationserfolg im Fiba Europe Cup eine knappe Niederlage gegen Ludwigsburg in der easycredit Basketball-Bundesliga. Dies wirft einen Schatten auf ihre Ambitionen, um Platz eins oder zwei in der Tabelle zu kämpfen und den möglichen Heimvorteil im Play-off-Halbfinale zu sichern. Dennoch werden die Chemnitzer am Sonntag auf dem Marktplatz für ihren Erfolg gefeiert.

In Ludwigsburg kam es während des Spiels zu einer ungewöhnlichen Unterbrechung, als eine Frau in High Heels auf das Parkett lief, um einen Werbeaufkleber zu entfernen. Trotz dieser kurzen Pause setzten sich die Ludwigsburger mit einer Führung in die Halbzeitpause. Die Chemnitzer zeigten nach ihrem Europapokaltriumph Anzeichen von Ermüdung und begingen einige Fehler im Spiel.

Kevin Yebo sprach vor dem Spiel über den historischen Erfolg der Niners und enthüllte, dass er von Dennis Schröder goldene Schuhe geschenkt bekam. Diese Schuhe möchte er als Erinnerungsstück behalten und nicht mehr tragen. Das Spiel verlief weiterhin wechselhaft, mit den Gastgebern zwischenzeitlich mit einem deutlichen Vorsprung, bevor die Chemnitzer in der Schlussphase noch einmal herankamen.

In einem weiteren Spiel gewannen die Telekom Baskets Bonn gegen die Rostock Seawolves und sicherten sich damit die Play-ins. Nach einer unerwarteten Niederlage gegen Crailsheim gelang den Bonnern die Wiedergutmachung, während Rostock nach ihrem Überraschungssieg in Würzburg einen Dämpfer erhielt. Brian Fobbs war mit 23 Punkten der beste Werfer der Bonner in diesem Spiel.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel