16.7 C
Frankfurt am Main
Dienstag, Juni 18, 2024

Basketball: Alba schlägt Bonn, Weltmeister mit Achselschweiß-Dreier! | Sport

Muss lesen

Alba Berlin startet mit einem überzeugenden Sieg in die Play-offs der Easycredit Basketball-Bundesliga. Im ersten Viertelfinal-Spiel fegen sie die Telekom Baskets Bonn mit 94:68 aus der Halle und gehen somit im Best-of-Five-Modus mit 1:0 in Führung. Das nächste Spiel findet am Sonntag um 17 Uhr statt.

Letzte Saison scheiterten die Berliner im Viertelfinale gegen ratiopharm Ulm, obwohl sie als Zweiter antraten. Diesmal starten sie stark mit einem 10:3 Vorsprung und gelten auf dem Papier als Titelkandidat. Justin Bean fehlt aufgrund einer Verletzung bei Alba, während Bonn Benedikt Turudic nach einer Rückenverletzung wieder im Team hat.

Alba führt zur Pause bereits mit 41:31, obwohl Bonn in den Play-Ins die MHP Riesen Ludwigsburg ausgeschaltet hatte. Im dritten Viertel sorgt Johannes Thiemann mit einem Dreier für Begeisterung. Am Ende gewinnen die Berliner mit 94:68, während Bonn die Niederlage analysiert und sich auf das nächste Spiel vorbereitet. Die Spieler betonen die Bedeutung des Sieges im ersten Spiel und erwarten ein hart umkämpftes zweites Spiel.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel