19.8 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Juli 24, 2024

650.000 Besucher beim Umzug trotz Unwetterwarnung

Muss lesen

Der Karneval der Kulturen hat Pfingsten in Berlin Kreuzberg gefeiert, wo bunte Kostüme, Trommelklänge und ausgelassenes Tanzen auf den Straßen zu sehen waren. Rund 650.000 Menschen nahmen an dem Umzug teil und feierten entlang der Strecke trotz des angekündigten Regens fröhlich. Die Polizei begleitete die Veranstaltung mit 1300 Beamten, aber es kam zu keinen nennenswerten Störungen.

Der Umzug des Karnevals der Kulturen startete pünktlich am Pfingstsonntag in Kreuzberg und führte vom Mehringdamm zum Hermannplatz. Dabei beteiligten sich 59 Gruppen mit etwa 3500 Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Wegen des großen Andrangs fuhren die U-Bahnen der Linien 6 und 7 ohne Halt an der Station Mehringdamm durch.

Die Strecke des Umzugs wurde im Vergleich zum Vorjahr auf drei Kilometer verlängert und war großräumig abgesperrt. Die Sicherheitsmaßnahmen wurden den aktuellen Entwicklungen angepasst. Die Veranstaltung sollte ein Zeichen für Diversität und friedliches Miteinander setzen und sich gegen Rechtsextremismus engagieren. Trotz einer Warnung vor Gewitter blieb das Wetter während des Umzugs größtenteils stabil.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel