14.1 C
Frankfurt am Main
Dienstag, Mai 21, 2024

Ukraine-Konflikt: Nato soll russische Raketen über Ukraine abfangen

Muss lesen

Der Fernsehturm in Charkiw wurde bei einem russischen Angriff schwer beschädigt und stürzte ein. Videos in sozialen Netzwerken zeigten, wie die Spitze des 240 Meter hohen Turms zu Boden fiel. Der Gebietsgouverneur bestätigte, dass ein Fernsehinfrastrukturobjekt getroffen wurde, was zu Problemen beim digitalen Fernsehempfang führte. Dies ist Teil einer Serie von Angriffen auf ukrainische Fernsehtürme seit dem russischen Einmarsch vor über zwei Jahren, um die Bevölkerung von Informationen aus ukrainischen Quellen abzuschneiden. Charkiws Fernsehturm versorgt die Region mit Radio- und Fernsehempfang und ist seit Mitte März verstärktem russischen Beschuss ausgesetzt.

In Russland entstanden Gerüchte über den Gesundheitszustand des tschetschenischen Machthabers Ramsan Kadyrow. Berichte deuteten darauf hin, dass er an einer unheilbaren Erkrankung der Bauchspeicheldrüse leide. Die Zeitung „Nowaja Gaseta“ spekulierte, dass es keine Hoffnung auf Heilung gebe und diskutierte die Auswirkungen seines möglichen Ablebens auf die Stabilität in der Region. Kadyrow hatte zuvor ähnliche Gerüchte vehement dementiert, aber die jüngsten Berichte deuten auf eine ernsthafte gesundheitliche Situation hin.

Die weltweiten Militärausgaben erreichten 2023 einen Höchststand, teilweise aufgrund des Krieges zwischen Russland und der Ukraine. Die USA geben mehr Geld für das Militär aus als jedes andere Land, gefolgt von Deutschland. Die Union im Bundestag fordert ein Importverbot für Agrargüter aus Russland und Belarus, um Präsident Putin daran zu hindern, seine Kriegswirtschaft zu finanzieren. Diese Maßnahme zielt darauf ab, Abhängigkeiten zu verhindern und die Einnahmen aus dem Agrarsektor umzuleiten.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel