19.8 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Juli 24, 2024

NBA-Boss kündigt internationales Team an! Wer Chancen haben könnte

Muss lesen

Die NBA verhandelt derzeit über ihren gigantischen TV-Vertrag, der in den kommenden elf Jahren satte 76 Milliarden US-Dollar einbringen soll. NBA-Boss Adam Silver kündigte an, dass die Liga möglicherweise international expandieren wird, obwohl dies derzeit nicht geplant ist. Er erwähnte ein großes Interesse an einer Expansion außerhalb der Vereinigten Staaten und sagte, dass dies langfristig in Betracht gezogen werde, möglicherweise sogar in Mexiko.

Ein NBA-Team in Europa ist aufgrund der hohen Anzahl von Saisonspielen und der Entfernung eher unwahrscheinlich. Adam Silver hatte zuvor angedeutet, dass Mexiko eine potenzielle Option für eine Expansion sein könnte, da Mexiko-Stadt leicht erreichbar sei und bereits jetzt Spiele der NBA dort stattfinden. Derzeit gibt es mit den Toronto Raptors nur ein Team außerhalb der USA in der NBA, jedoch bestand früher die Möglichkeit, dass die Memphis Grizzlies in Vancouver spielten.

Die NBA ist eine sehr globale Liga, da Spieler aus etwa 40 Ländern kommen und mehr als ein Viertel der Spieler außerhalb der USA geboren sind. Die Spiele der NBA werden in über 200 Ländern über digitale und Streaming-Medien übertragen. Trotzdem bleibt abzuwarten, ob und wo die Liga in Zukunft expandieren wird, aber die Möglichkeiten in Mexiko scheinen realistisch zu sein.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel