16.7 C
Frankfurt am Main
Montag, Juni 17, 2024

Lila Wetter-Warnstufe in mehreren Regionen – Experte erwartet „Monatsmenge Regen in zwei Tagen“

Muss lesen

Eine massive Unwetter-Front zieht über Deutschland hinweg und sorgt für starken Dauerregen, der die Hochwasser-Gefahr erhöht. Viele Landkreise sind in Alarmbereitschaft, da Meteorologen eine Jahrhundertflut befürchten. Besonders betroffen sind Bayern und Baden-Württemberg, wo Keller und Straßen bereits unter Wasser stehen.

Die Unwetter-Lage spitzt sich in Deutschland zu, wobei vor allem Bayern, Baden-Württemberg, Thüringen und Sachsen von der Unwetter-Warnung betroffen sind. Auch für Hessen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg hat der Deutsche Wetterdienst eine Vorabwarnung für schwere Gewitter mit Starkregen herausgegeben. In Bayern und Baden-Württemberg wird eine Monatsmenge Regen innerhalb von zwei Tagen erwartet.

Die hohen Regenmengen können zu Überschwemmungen, hohen Pegelständen, unpassierbaren Gebieten und Erdrutschen führen, was eine große Gefahr für Leib und Leben darstellt. Einzelne Kommunen bereiten sich auf die bevorstehenden Unwetter vor, während Warndienste in Alarmbereitschaft sind, um die Bevölkerung zu schützen. In Ravensburg und Leipheim werden besonders hohe Niederschlagsmengen erwartet, was zu einem hundertjährigen Hochwasser führen könnte.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel