19.8 C
Frankfurt am Main
Mittwoch, Juli 24, 2024

LEADER Regionen Studie: LR Mario Gerber nimmt am Start der neuen Studie der LEADER Regionen teil

Muss lesen

Der große Erfolg der ersten Studie aus dem Jahr 2018 hat die LEADER Regionen regio3 und KUUS dazu inspiriert, einen zweiten Teil zu starten. Bei einem Kurzbesuch stellte LR Mario Gerber am Freitag in St. Johann gemeinsam mit den beiden Regionen die neue Studie vor. Der umfangreiche Titel der Studie deutet darauf hin, dass das Einkaufs- und Konsumverhalten der Bevölkerung in den Regionen sowie die Handels- und Nahversorgungsstrukturen analysiert werden sollen. Bürgermeister Stefan Seiwald lobte die Ergebnisse der ersten Studie, die zu bedeutenden Projekten wie der Ortskerngestaltung und einem Wochenmarkt geführt haben.

LR Mario Gerber betonte die Bedeutung genauer Daten und Fakten für die wirtschaftliche Entwicklung. Die geplante Ortskernanalyse wird wichtige Einblicke in die Entwicklung der Regionen bieten, besonders in Bezug auf die Kaufkraft. Die Zusammenarbeit der Regionalmanagements und die Beteiligung verschiedener Gemeinden zeigen das Interesse an der Studie, die einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung des Wirtschaftsstandorts Tirol leisten soll.

Die neue Studie umfasst auch die Untersuchung der Immobiliensituation in den Regionen. Die Beteiligung von Gemeinden wie Kirchberg, Brixen und Westendorf, die nicht direkt zu den Regionen gehören, zeigt das Interesse und die Bedeutung der Studie für die gesamte Region. Die Analyse zielt darauf ab, konkrete Projekte und Initiativen für die Orts- und Regionalentwicklung zu fördern.

Die Studie zielt auch darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit der Ortskerne zu erhalten, Leerstände zu reduzieren und Multi-Use-Konzepte zu fördern. Die Kosten des Projekts werden von EU, Bund, Land und Gemeinden getragen. Erste Erkenntnisse werden kurz vor Weihnachten erwartet, und die Studie soll im Februar 2025 abgeschlossen sein. Die Teilnehmer des Treffens besuchten abschließend einen Wochenmarkt als Beispiel eines erfolgreichen Projekts.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel