19.8 C
Frankfurt am Main
Montag, Juli 22, 2024

Hallenser Dauser bricht Wettkampf ab – Olympia in Gefahr?

Muss lesen

Lukas Dauser hat beim Turnen einen Wettkampf verletzt abbrechen müssen, was seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Paris gefährdet. Der Weltmeister am Barren verletzte sich am Arm während seiner Übung an den Ringen in Rüsselsheim. Eine genaue Diagnose soll durch eine MRT-Untersuchung erfolgen, um festzustellen, ob sein geplanter Start in Paris in Gefahr ist.

Nachdem Dauser vor kurzem den Mehrkampftitel bei den deutschen Meisterschaften gewonnen hatte, endete seine Teilnahme an der Olympia-Qualifikation abrupt nach nur zwei Geräten. Trotz einer guten Leistung am Boden und am Pauschenpferd, bei der er Bewertungen erhielt, blieb ihm sein Spezialgerät Barren unvollendet.

Darüber hinaus wird sein Trainingspartner Nick Lessing nicht an den Olympischen Spielen teilnehmen können, da er sich eine Schulterverletzung zugezogen hat. Dauser hatte zuvor erklärt, dass sie optimistisch für Lessing in die Zukunft schauen wollten, jedoch wird er nun selbst Unterstützung und Optimismus benötigen, um sich von seiner Verletzung zu erholen und seine Olympia-Teilnahme zu sichern.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel