16.6 C
Frankfurt am Main
Sonntag, Juni 23, 2024

DWD warnt vor starkem Gewitter im Rhein-Main-Gebiet

Muss lesen

In Hessen brauen sich am Sonntag erneut starke Gewitter zusammen, vor denen der Deutsche Wetterdienst warnt. Es gibt eine Warnung der Stufe 2 von 4 für mehrere Kreise im Rhein-Main-Gebiet, darunter Frankfurt, Kassel und Main-Taunus. Die Warnung ist bis 14.00 Uhr gültig und es besteht die Gefahr von Blitzschlag, umstürzenden Bäumen, Aquaplaning, Hagelschlag und Überschwemmungen.

Auch in Nordhessen drohen am Sonntagnachmittag starke Gewitter. Der DWD warnt vor einer „mäßig warmen und feuchten Luftmasse“, die Unwetter verursachen kann. Es gibt aktuelle Warnungen vor Gewittern in verschiedenen Regionen, darunter Frankfurt, Darmstadt und Hochtaunuskreis. Die Warnung ist bis 14.30 Uhr gültig.

Am Samstag wird Gewitter und Starkregen erwartet, mit Regenmengen von bis zu 20 Litern pro Quadratmeter in einer Stunde und starken Böen bis 60 Kilometer pro Stunde. Trotz des Unwetters bleibt es warm mit Höchsttemperaturen von 19 bis 22 Grad. Auch am Sonntag erwartet der DWD einzelne Gewitter mit Starkregen und Temperaturen bis zu 25 Grad. Die Luftmasse in Hessen ist mäßig warm und feucht, was die Entstehung von Gewittern begünstigt.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel