19.8 C
Frankfurt am Main
Montag, Juli 22, 2024

DWD warnt vor Gewittern – Münchens Fan-Zone droht böse Überraschung

Muss lesen

In Bayern drohen am Dienstag aufgrund von Unwetterwarnungen die ersten Fan-Zonen zu schließen. Das Wetter zeigt am Dienstag ein vielfältiges Bild in Bayern, mit Gewittern in einigen Regionen und Sonnenschein bei 31 Grad in anderen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Gewittern und Unwettern, die die Fanfeste am Mittwoch möglicherweise beeinträchtigen könnten, besonders in Bayern und speziell beim Deutschland-Spiel gegen Ungarn.

Am Dienstag wird es voraussichtlich Gewitter in Bayern geben, besonders im Norden des Bundeslandes. Am Mittwoch, dem Tag des Deutschland-Spiels gegen Ungarn, ist jedoch besondere Vorsicht geboten, da Gewitter vorhergesagt werden. Der DWD warnt vor Schauern und kräftigen Gewittern am Nachmittag und Abend, hauptsächlich im Alpenraum. Die Fans des Public Viewing müssen daher möglicherweise mit Schließungen der Veranstaltungen rechnen.

Die Wettervorhersage für Bayern zeigt, dass es am Dienstag sehr heiß werden wird, mit Höchsttemperaturen zwischen 26 und 31 Grad. Im Norden des Bundeslandes steigt das Gewitterrisiko ab dem Nachmittag. Besonders in nördlichen Regionen, wie Franken, werden einzelne starke Gewitter mit Starkregen, stürmischen Böen und Hagel erwartet. Die Fußballfreunde, die die Spiele der Europameisterschaft im Freien ansehen wollen, sollten daher im Norden Bayerns vorsichtig sein. Im Süden dagegen wird bestes Public-Viewing-Wetter erwartet.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel