18.7 C
Frankfurt am Main
Freitag, Juni 14, 2024

Borussia Mönchengladbach: Ko Itakura mit Japan auf WM-Kurs!

Muss lesen

Der Gladbach-Profi Ko Itakura gewann das letzte Qualifikationsspiel der 2. Runde für die Weltmeisterschaft 2026 gegen Syrien mit 5:0. Itakura spielte in der Innenverteidigung und wurde kaum herausgefordert, während die Tore von verschiedenen Spielern erzielt wurden. Japan landete souverän auf Platz 1 in der Vierer-Gruppe mit Syrien, Nordkorea und Myanmar, mit sechs Siegen und einem beeindruckenden Torverhältnis von 24:0. Die Qualifikation für die Weltmeisterschaft ist jedoch noch nicht vollständig geschafft, da nun die dritte Qualifikationsrunde ansteht.

In der nächsten Runde werden die neun Gruppensieger und -zweiten in drei Sechsergruppen gelost, um sich für die Weltmeisterschaft zu qualifizieren. Es gibt auch noch weitere Chancen, da die Gruppen-Dritten und -Vierten sowie die Gruppen-Zweiten in weiteren Ausscheidungsrunden um weitere Startplätze kämpfen können. Die Chancen, dass Japan die Weltmeisterschaft verpassen könnte, sind jedoch sehr gering, da sie bisher starke Leistungen gezeigt haben.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel