15.4 C
Frankfurt am Main
Dienstag, Mai 21, 2024

Biberach: Tabakladen Hermann schließt

Muss lesen

Ein weiterer Leerstand wird bald in der Biberacher Innenstadt entstehen, da der Laden „Tabak Hermann“ in der Karpfengasse 18 Ende Mai seine Türen schließt. Die Inhaberin Margret Hermann musste das Geschäft aufgrund einer Kündigung ihrer Vermieterin verlassen, nach einem Streit über einen Parkplatz hinter dem Laden. Trotz des Bedauerns über den Verlust ihres geliebten Ladens freut sich die 69-jährige Biberacherin auf ihren Ruhestand.

Margret Hermann hatte das Tabakgeschäft vor sieben Jahren von ihrem Lebensgefährten übernommen, aber nun muss sie es wegen der Kündigung schließen. Obwohl sie gerne einen Nachfolger gefunden hätte, ist die Zeit zu knapp und sie muss nun alles verkaufen, einschließlich der Ladeneinrichtung. Für die treuen Kunden und die Karpfengasse bedeutet dieser Leerstand einen Verlust.

Eine Meinungsverschiedenheit über einen Parkplatz führte zur Kündigung, obwohl es zuvor nie Probleme gab. Margret Hermann hatte kurzzeitig überlegt, an anderer Stelle einen neuen Laden zu eröffnen, entschied sich jedoch aufgrund ihres Alters und des Umzugsstresses dagegen. Trotzdem bedauert sie den Leerstand in der Karpfengasse und für ihre treuen Stammkunden.

More articles

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Der neueste Artikel